Entwicklerupdate: Serverbrowser

von am 10. Februar 2017 um 19:07

Ein lang ersehntes Feature der Community wird endlich implementiert: Der Serverbrowser! Manche kennen ihn noch aus den alten Tagen wie bei Counterstrike, Quake und Unreal Tournament. Und genau so wird er sein.

Das Feature wird implementiert, weil den Entwicklern aufgefallen ist, dass in Arcade Spielen, die Wartezeiten ziemlich lange sind, weil es zu viele verschiedene Modis gab. Deswegen wird es jetzt extra den Serverbrowser geben. Wie er funktioniert: Er ist genau so, wie man ihn kennt: Liste mit Servern, gesetzte Parameter. Allerdings sind es nur Custom Games und auf die ausgewählte Region spezifiziert, aber interessanter, denn man kann nun ziemlich viel einstellen. Zum Beispiel wie schnell das Payload ist oder welche Heldenfähigkeiten aktiviert sind oder nicht. Dazu gibt es ein Suchfenster und einige Filteroptionen, um genau den Spielmodus zu suchen den ihr wollt. "Mensch... Geiles Feature aber Custom Game... Also keine Lootboxen?" Doch! Mit dem Patch bringen Custom Games Erfahrung und somit auch Lootboxen! Dazu wird Capture the Rooster (Capture-the-Flag) permanent ins Spiel implementiert. Jedoch vorerst nur in den Custom Games. Passend dafür gibt es 9 weitere Karten für den Modus und ein Ingame-Editor, der viele Möglichkeiten anbietet um den Spielmodus perfekt auszurichten, sei es die Einnahmezeit für eine Flagge oder wie viele Flaggen zum Sieg benötigt werden oder gar die Rundendauer. Außerdem werden die Entwickler darauf achten, welche Parameter am beliebtesten sind und diese vielleicht für die Schnellsuche zu übernehmen.