HGC Western Clash Phase 2

von Salissa am 10. September 2018 um 16:18

Die Top Teams aus EU und NA kämpften hart um den Titel des Western Clash. Hier erhaltet ihr eine kurze Zusammenfassung über das Event.


Team Dignitas

Team Dignitas vs. Team Octalysis (2-0)

Man sah, dass Team Octalysis mit einer starken und aggressiven Strategie in das erste Spiel startete. Team Dignitas wusste die Strategie des Gegners zu kontern und zeigte wie koordiniert sie als Team spielen. Durch kontrollierte Rotationen konnte Dignitas das erste Spiel gewinnen.

Ein knappes zweites Spiel erwartete uns, in dem es fast dazu kam, dass Team Octalysis die Zitadelle von Dignitas zerstörte. Jedoch konnte Team Dignitas dies durch einen starken Teamkampf verhindern und einen Gegenangriff auf die gegnerische Zitadelle starten und das Spiel und somit die Serie für sich gewinnen.

 


method

Tempo Storm vs. Method (1-2)

Tempo Storm spielte ein solides Earlygame im ersten Spiel und zeigte sich mit dezenten Teamkämpfen. Nachdem Method jedoch Level 10 erreichte und Abathur sein Talent Ultimative Evolution auswählte und Yrel in den Teamkämpfen klonte, hatte Tempo Storm keine Chance mehr und fiel immer weiter im Spiel zurück. Method gewann somit das erste Spiel.

Im zweiten Spiel gab Tempo Storm einige Kills an Method. Sie zeigten sich aber koordinierter in Teamkämpfen und zwangen Method somit zu einem letzten Spiel der Serie.

Method riss sich im dritten Spiel noch einmal zusammen und kontrollierte das Earlygame, rotierten besser und bewiesen sich in koordinierteren Teamkämpfen als das Gegnerteam.

 


Leftovers

HeroesHearth Esport vs. Leftovers (0-2)

Leftovers baute schon beim Draft großen Druck auf das gegnerische Team aus. Sie bannten Helden mit starker Makroplay Präsenz, sowie Dehaka und Abathur. HeroesHearth hatte eine Chance das Spiel zu gewinnen, doch ein entscheidender Teamkampf in Minute 15:35, den Leftovers gewann lies sie das Spiel verlieren. Leftovers zeigte sich sehr selbtsicher, obwohl zwei Spieler des Teams das erste Mal auf einem Offline-Event spielten.

Nach 14 Minuten, 3-9 Kills und einem Levelunterschied von zwei Leveln, gewann Leftovers die Serie gegen das Erstplatzierte Team in Nordamerika.


Team_Freedom

Team Liquid vs. Team Freedom (1-2)

Nach dem Draft des ersten Spiels in dieser Serie, konnte man eine komplexe Komposition von Team Freedom sehen, die offensichtlich nicht aufging und Team Liquid das Spiel gewinnen lies.

Durch die Niederlage angetrieben, hatte Team Freedom die volle Kontrolle von Anfang bis Ende des zweiten Spiels und gewannen.

Das dritte und letzte Spiel war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Ein reines Hin und Her, das Team Freedom, als letzte Hoffnung Nordamerikas, gewinnen konnte.


Team Dignitas

Team Dignitas vs. Method (3-0)

Das erste Spiel dominierte Team Dignitas mit 12-1 Kills und drei Leveln Unterschied.

Im zweiten Spiel gab sich Method nicht so einfach geschlagen und gewann fast das Spiel, jedoch konnten die Katapulte von Team Dignitas wortwörtlich das Spiel gewinnen. Dies war bisher das beste Spiel des Tuniers.

Team Dignitas zeigte wieder, warum sie in EU das stärkere Team sind und überwältigten Method nach 15 Minuten mit 16-3 Kills.


Team_Freedom

Leftovers vs. Team Freedom (2-3)

Ein starkes Earlygame für Leftovers, jedoch konnten sie gegen das starke Microplay des gegnerischen Teams nicht ankommen.

Im zweiten Spiel konnte Team Freedom schon beim Draft überzeugen und zeigte sich in einer starken Komposition mit der sie sehr diszipliniert und stark das Spiel ausspielten. Leftovers machte den Eindruck, als hätten sie noch Probleme bei ihrem Macroplay.

Leftovers überrante Team Freedom nach 15 Minuten, vier Leveln Unterschied und 12-1 Kills im dritten Spiel.

Team Freedom lies sich durch diese Niederlage nicht unterkriegen und nahm die Serie im vierten Spiel an sich.


method

Method vs. HeroesHearth Esports (3-0)

Im ersten Game waren beide Teams zunächst auf Augenhöhe, im Lategame hat dann Method die Kontrolle übernommen und konnte das Game für sich entscheiden.

Auch das zweite Game wurde erst im Lategame entschieden. Method konnte die Teamfights für sich beanspruchen und gewann das Spiel

Das dritte Game sah sehr lange gut aus für HeroesHearth. Sie spielten Abathur solo support. Am Ende reichte aber auch diese starke Leistung nicht aus und sie schieden aus dem Turnier aus. 


Leftovers

Leftovers vs. Team Octalysis (3-0)

Das erste Game konnten die Leftovers für sich entscheiden. Es war schlichtweg solider gespielt von ihnen.

Auf Braxis spielte Leftovers die Teamfights besser und konnte dadurch das Spiel für sich entscheiden.

Im dritten Spiel haben die Leftovers das Earlygame dominieren können, und dadurch das Spiel snowballen. Team Octalysis ist somit aus dem Turnier ausgeschieden 


Team Dignitas

Team Dignitas vs Team Freedom (3-0)

Team Freedom hielt im ersten Game gut dagegen, Dignitas war nicht besonders überlegen, doch am Ende waren sie doch das bessere Team und konnten die Map für sich entscheiden.

Im zweiten Game, auf Tomb, war Dignitas klar besser und gewann die Map solide. 

Auf Towers of Doom spielten dann Team Freedom sehr viel besser. Zwischenzeitlich waren sie sogar das überlegene Team. Aber Dignitas blieb ruhig und konnte am Schluss das Game doch noch für sich entscheiden. 


Leftovers

Leftovers vs. Method (3-2)

Das erste Game war sehr intense. Im Earlygame sah es danach aus als ob Method klar gewinnen würde. Dann machten die Levtovers das Comeback klar und brachten den Core von Method auf 96%. Anschliessend war das Game ziemlich ausgeglichen und Method schaffte es knapp den Sieg zu holen. 

Im zweiten Game Dominierten die Leftovers ganz klar. Bis im Lategame ein Punisher von Method gesichert wird. Leftovers entschedeiden dass sie auf den Core gehen. Das Game endet in einem Corerace welches Method ganz knapp gewinnt. 

Towers of Doom hieß die dritte Map. Leftovers spielten hier zu Solide und konnten langsam aber stetig das Game für sich entscheiden.

Im vierten Game hatte Method meist die Überhand. Im Lategame gelang es dann den Leftovers einen Protector für sich zu gewinnen. Damit schafften sie es der gegnerischen Core zu Zerstören.

Das alles entscheidende fünfte Game. Braxis Holdout. Sehr ausgeglichenes Match. Bis die Leftovers im Lategame einen Teamfight für sich entscheiden können, die Zergwave bekommen und finishen können. Der reverse Sweep ist perfekt. Method ist ausgeschieden. 


Leftovers

Leftovers vs. Team Freedom (3-0)

In Game eins packten die Leftovers Cho'Gall aus. Sie waren lange Zeit das unterlegere Team auf Tomb. Ab lvl 16 änderte das aber. Leftovers gewannen zweit Teamfights und konnten das Game gewinnen. 

Das zweite Game war viel klarer. Die Leftovers dominierten klar, verloren kein einziges Fort und gewannen das Game.

Im dritten Game spielten die Leftovers auch solider und abgeklärter. Sie gewannen das Match und zogen somit ins Finale ein.


Team Dignitas

Team Dignitas vs. Leftovers (4-0)

Leftovers konnten sehr gut mit Dignitas mithalten, teilweise hatten sie sogar einen lvl Lead. Aber dann drehte Dignitas auf und sie zeigten ihre wahre Stärke. Mit einem Punisher im Lategame gewannen sie schliesslich das Game. 

Im zweiten Spiel, packten die Leftovers den Gazlow aus. Dignitas lies sich nicht beirren und spielt ganz routiniert. Auch Gazlow konnte Dignits bezwingen, zu souverän spielten sie. Game 2 ging auch an Dig. 

Auf der dritten Map, Cursed Hollow, sah es zwischendurch ziemlich gut aus für die Leftovers. Am Schluss war JayPl's Stitches aber zu stark. Dignitas zeigte über den gesamten Western Clash eine grandiose Leistung. Ein verdienter Turnier Sieg. 

Quelle: Battleverse
Bildquelle: Battleverse