HGC Phase 2 Woche 9

von Salissa am 18. September 2018 um 19:28

Die Blizzcon rückt immer näher und die Teams kämpfen hart um sich noch einen Platz zu sichern.


Team liquid

Monkey Menagerie vs. Team Liquid (0-3)

Die erste Serie der Woche war eher unspektakulär. Team Liquid führte enorm in allen drei Spielen und beendete sogar das letzte Spiel innerhalb von 15 Minuten.


Leftovers

Leftovers vs. Roll20 Esports (3-1)

Roll20 spielte das erste Spiel wider Erwarten ausgezeichnet und führte die Serie nun mit einem 0-1 an.

Im zweiten Spiel bannte Leftovers einige starke Helden des Gegnerteams und zog die Zuschauer schon im Draft auf dessen Seite. Die Picks und Bans zahlten sich aus und ließen Leftovers das Spiel gewinnen.

Leftovers zeigte uns im dritten Spiel, dass Sie sich von Woche zu Woche steigern. Sie spielten sehr koordiniert und warteten einen perfekten Moment ab, um die Gegner zu einem Teamkampf zu zwingen und das Spiel zu gewinnen.

Das letzte Spiel war mit 10-10 Kills sehr ausgeglichen. Der Draft von Leftovers erlaubte es ihnen jedoch, das Gegnerteam oft zu kontrollieren und somit den Kampf um den letzten Immortal und die Serie zu gewinnen.


Leftovers

Method vs. Granit Gaming (0-3)

Method konnte in den letzten Wochen nicht von sich überzeugen und tat es auch nicht in dieser Serie.

Memekraft konnte als Fenix einige wichtige Kills im ersten Spiel für Granit Gaming erzielen und sein Team somit zum Sieg führen.

Der Draft für das Earlygame sah von Method besser aus. Granit Gaming spielte das erste Spiel perfekt aus, sie suchten keine Teamkämpfe und warteten auf erfolgsbringende Talente im Levelaufstieg. Diese Taktik zeichnete sich für Granit Gaming mit einem Sieg aus.

Letzte Woche fragte man sich, ob Method Schwierigkeiten hat. Diese Woche bestätigte sich diese Frage, denn das letzte Spiel der Serie gewann Granit Gaming. Obwohl das Spiel ständig zugunsten von Method war, konnte Granit Gaming einen letzten Teamkampf gewinnen und die Serie mit dem gewonnen Protector beenden.


Leftovers

Team Liquid vs. Fnatic (0-3)

Fnatic führte das erste Spiel souverän mit 1-7 Kills und zwei Leveln Unterschied an. Dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen sah man Fnatic stark an, da Team Liquid seine beiden letzten Spiele verlieren muss damit Fnatic sich den zweiten Platz der HGC sichert.

Team Liquid sah sicherer aus beim erzielen von Kills und Teamkämpfen. Schwimpi, der in diesem Spiel Tracer spielte, fand nichtsdestotrotz wichtige Kills und konnte somit einen Vorteil für Fnatic erkämpfen, die sich am Ende damit den Sieg des zweiten Spiels holten.

In jedem dieser drei Spiele hatte Team Liquid eine hohe Chance zu gewinnen, denn in jedem Spiel ging es immer nur um einen entscheidenen Teamkampf, den das jeweilige Team gewinnen musste um das Spiel zu gewinnen. Fnatic konnte sich in jedem Spiel im Teamkampf durchsetzen und die Serie an sich nehmen.


Leftovers

Roll 20 Esport vs. Monkey Menagerie (2-3)

Den ersten Sieg dieser Serie nahm Roll 20 Esports mit 16-3 Kills und einem Backdoor auf den Core an sich.

Es gab nur wenige Möglichkeiten für Roll20 einen Kill zu erzielen, da der Draft von Monkey Menagerie sehr stark war. Nach einem ausgeglichenen zweiten Spiel konnte Roll20 bei einem knappen Core Kampf gewinnen.

Auch im zweiten Spiel outdrafte Monkey Menagerie das Gegnerteam und übernahm, mit einem perfekten Makroplay, nach dem dritten Spiel die Führung.

Durch die Niederlage angetrieben, führte Roll20 uns zu einem letzten fünften Spiel. Roll20 spielte sehr aggressiv und offensiv und konnte mit 14-0 Kills gewinnen.

Monkey Menagerie gab im letzten Spiel noch einmal alles und gewann die Serie. Jedoch stehen beide Teams in den Crucibles.


Granit Gaming

Team Dignitas vs. Leftovers (2-3)

Das spannendste Spiel dieses Wochenende erwartete uns zwischen Team Dignitas und Leftovers.

Leftovers spielte das erste Spiel unglaublich gut. Rotationen und konstante aggressive Plays ließen Leftovers die Führung übernehmen und das Spiel mit 2-12 Kills gewinnen.

Schon beim Western Clash bewies uns Leftovers, dass sie auch gegen Topteams Spiele und Serien gewinnen konnten. Das zeigten sie uns nun auch im zweiten Spiel der Serie gegen Dignitas und führten mit 0-2.

Auch das dritte Spiel sah zu Gunsten von Leftovers aus. Jedoch drehte Dignitas das Spiel indem sie das Gegnerteam immer wieder zu Teamkämpfen zwangen und letzendlich einen entscheidenden Kampf fanden und gewannen.

Ein sehr knappes viertes Spiel erwartete uns. Leftovers hatte den Core von Dignitas schon auf 50%. Doch ein letzter Kampf, mit einer Kombination aus Medivhs Portalen und Guldans Schaden, ließ Dignitas gewinnen.

Zur Überraschung der meisten Zuschauer besiegte der Zweitplatzierte (Leftovers) den Erstplatzierten (Team Dignitas). Bei diesem letzten Spiel gab es nur 1-3 Kills und dauerte 18 Minuten.

 

Quelle: Battleverse
Bildquelle: Team Liquid, Team Dignitas, Method, Fnatic, Roll 20 Esports