HGC Phase 2 Woche 7

von Salissa am 4. September 2018 um 18:55

Ein ereignisreiches Wochenende mit überraschenden Spielen der HGC erwartete uns.


Team liquid

Roll20 Esports vs. Team Liquid (0-3)

Team Liquid zeigte uns ein sauberes und dominantes erstes und zweites Spiel mit jeweils drei Leveln Vorsprung.

Trotz dass Roll20 Esports im dritten Spiel härter gekämpft hat, hat es nicht für einen Sieg gegen Team Liquid gereicht.

Somit starteten wir die siebte Woche mit einem 0-3 Sieg für Team Liquid.


Team Dignitas

Team Dignitas vs. Granit Gaming (3-1)

Granit Gaming hatte im ersten Spiel wenige gute Momente im Early game. Dignitas zeigte uns jedoch, warum sie das beste Team in der HGC Europe momentan sind. Mit dominierenden 16-3 Kills hat Dignitas das erste Spiel gewonnen.

Das zweite Spiel war sehr ausgeglichen. Ein entscheidender Teamkampf, den Dignitas durch seine starke Heldenkonstellation gewinnen konnte, kostete Granit Gaming den Sieg.

Durch die Niederlage angetrieben konnte Granit Gaming im Early Game stark überzeugen und Dignitas, wider Erwartungen aller, das dritte Spiel gewinnen.

Dies ließ sich Dignitas jedoch nicht gefallen und zeigte dies mit 22-1 Kills und 4 Leveln Vorpsrung und entscheid somit die Serie für sich.


method

Monkey Menagerie vs. Method (2-3)

Nachdem Method alle Keeps verlor, konnten Sie sich noch einigermaßen verteidigen. Monkey Menagerie musste dieses Spiel nur noch defensiv ausspielen um letztendlich einen Sieg zu erringen.

Man konnte es nicht glauben, dass der drittplatzierte in Europa (Method), nun auch das zweite Spiel gegen den siebtplatzierten (Monkey Menagerie) verlor. Monkey Menagiere zeigte sich in diesem Spiel sehr stark und dominant mit 16-4 Kills.

Method beherrschte das Makroplay perfekt im vierten Spiel und hatte sich so noch einmal die Chance erspielt die Serie zu drehen.

Es schien als hätten die ersten verlorenen Spiele Method wachgerüttelt. Sie schlugen Monkey Menagerie mit 11-0 auf der Karte "Drachenschrein" und zwingten sie somit zu einem letzten fünften Match.

Ein knappes fünftes Spiel erwartete uns. Es war bis zum letzten Kampf um den Punisher unklar, wer das Spiel gewinnen würde, bis Method den entscheidenden Teamkampf gewann und mit dem Punisher die Serie beendete.


fnatic

Leftovers  vs. Fnatic (2-3)

Ein reines Hin und Her war die letzte Serie am Samstag.

Das erste Spiel überrannte Fnatic das gegnerische Team mit 4-17 Kills und einem Vorsprung von 2 Leveln.

Leftovers zeigte uns, dass sie genau dasselbe wie Fnatic können und antwortete mit 12-2 Kills und einem Vorsprung von 3 Leveln.

Weiter ging diese verrückte Serie, in der Fnatic das dritte Spiel mit 2-11 Kills und 2 Leveln Vorsprung gewann.

Spiel Nummer vier sah nun ausgeglichener aus. Fnatic wurde jedoch, trotz starkem defensiven Play, für ihre Missplays von Leftovers bestraft und verloren das Spiel.

Wenn man die Kills und den Levelunterschied des letzten Spiels betrachtet, könnte man meinen, es wäre ein einfaches Spiel für Fnatic gewesen, da sie das letzte Spiel mit 0-8 Kills und zwei Leveln Vorsprung beendeten. Jedoch täuschen diese Zahlen und es war ein sehr knappes letztes Spiel zwischen den zwei Teams, dass Fnatic am ende für sich entschied.


Team Dignitas

Team Liquid vs. Team Dignitas (0-3)

Dignitas konnte mit seinem Makroplay in allen drei Spielen überzeugen und bleiben konstant stark in der HGC und zeigen, dass sie die Favoriten Europas sind und sie sich den ersten Platz dieser Phase sichern wollen.

 


Roll 20

Method vs. Roll20 Esports (1-3)

Nach dem Sieg von Roll20 des ersten Spiels der Serie, sieht es so aus, als ob das Fundament von Method zu bröckeln beginnt, da sie diese Woche schon Probleme hatten eine andere Serie zu gewinnen.

Das zweite Spiel konnte Method bereits mit seinem Draft überzeugen und spielte diesen dementsprechend auch gut gegen Roll20 aus und gewann.

Ein ausgeglichenes drittes Spiel erwartete uns indem Roll20 uns jedoch zeigte, dass sie hungrig zurück in die zweite Phase der HGC kehrten und gewinnen wollen.

Roll20 arbeitete als Team perfekt zusammen, konnte einzelne Kills erzielen und sich somit einen Vorsprung auf der vierten Karte erspielen und die Serie letzendlich für sich entscheiden.


Metagame

Das Metagame in Europa sieht immer noch sehr stabil aus - 2 Krieger, 1 Unterstützer und 2 Assasinen - sind immer noch sehr beliebt. Diese Komposition wurde in 147 Spielen 197 mal favorisiert und mit einer Siegesrate von 49% gespielt.

Wenn wir uns die Helden genauer ansehen, können wir bis jetzt beeindruckende Ergebnisse sehen. Samuro, die Lost Vikings und Tychus wurden alle mehr als einmal gespielt und gewannen alle ihre Spiele, gefolgt von einer Gewinnquote von 66% in 15 Spielen von Jaina.

Genji ist jedoch erwähnenswert, da er zu 96% in Drafts involviert war. Er wurde in 113 der 147 Spiele dieser Phase gesperrt, bevor die zweite Auswahlphase überhaupt begann. Die zweithöchste Beteiligung in Europa geht an Deckard und Yrel. Die Beteiligungsquote liegt bei beiden bei über 75 % und einer Siegesrate von 55% und 65%.

Wenn man die gegenteilige Seite der Siegesraten betrachtet, kann man feststellen, dass Chromie und E.T.C. mit mehr als drei gespielten Matches und einer Gewinnquote von 30% ist.

Das Metagame scheint gerade hoch in der Luft zu liegen und erlaubt den Teams eher unkonventionelle Helden wie die Lost Vikings oder Valla auszuwählen. Bis jetzt wurden 61 von 81 Helden mindestens ein Mal ausgewählt.

Quelle: Battleverse
Bildquelle: Team Liquid, Team Dignitas, Method, Fnatic, Roll 20 Esports