Blizzard und die Gamescom 2019

von Homie20006 am 30. April 2019 um 19:53

Erst vor wenigen Tagen wurde die BlizzCon 2019 angekündigt. Das interne Wohnzimmer von Blizzard ist das Highlight für alle Fans der Schmiede des Spiels.

Denn die großen Ankündigungen warten immer noch auf dich. Neue Addons, neue Patches oder sogar komplett neue Spiele. Auch in diesem Jahr werden wir dort viele Dinge sehen. Wie zum Beispiel die bevorstehende Erweiterung von World of Warcraft.
Aber vorher werden noch andere Messen stattfinden. Zum Beispiel die Gamescom in Köln, wo Blizzard in den letzten Jahren längst einen immer größeren Stand hatte.

Aber es gibt einige schlechte Nachrichten. Wie Blizzard auf der offiziellen Website bekannt gab, verliebt sich Gamescom in diesem Jahr in das Unternehmen. Der Grund dafür ist sehr einfach. Derzeit will sich das Unternehmen verstärkt auf die Entwicklung aktueller Spiele und zukünftiger Projekte konzentrieren.
Zu schade, besonders für uns Deutsche. Denn leider kannst du nicht zur BlizzCon gehen wie zur Gamescom. Aber es ist auch verständlich, denn es ist bekannt, dass es bei Blizzard Umstrukturierungen gegeben hat. Aber dann können wir uns im November noch mehr freuen.

  Geposted von Blizzard (Quelle)

Weil wir uns dieses Jahr verstärkt auf die Entwicklung unserer aktuellen Spiele und zukünftiger Projekte konzentrieren möchten, werden wir auf der gamescom 2019 keinen Stand haben. Die gamescom ist eine wichtige Veranstaltung sowohl für die europäische als auch für die globale Gaming-Community und es wird uns dieses Jahr fehlen, die Spieler in Köln zu treffen. Ihr werdet trotzdem Blizzard Gear in der Shop-Area der gamescom 2019 kaufen können, und wir freuen uns darauf, in Zukunft wieder mit einem Stand auf der gamescom dabei zu sein. Wir können es außerdem kaum erwarten, weitere Details zu den Projekten bekannt zu geben, an denen wir gerade arbeiten, wenn die Zeit dafür reif ist.

Quelle: Blizzard
Bildquelle: Blizzard